Heike Michalke


Die Dinge in den Dingen
Es begann als Kind beim „WolkenGucken“. Nie sah sie die reine Wolke, immer die sich wandelnden Bilder. Alte, knorrige Bäume nahmen menschliche Gestalt an, Gardinenfalten wurden zu Figuren, durch die morgens das Licht schimmerte, abgerissene Papierschnipsel sahen aus wie....
Diese Art des Sehens hat sie nie verlassen. Heute setzt sie es in ihren Bildern gezielt ein. Ohne bewussten Plan werden die Arbeiten begonnen. Sie lässt sich ziehen vom Unbekannten, ist offen für das, was sich zeigen mag und gibt ihm Gestalt.
Die Bilder sind Momentaufnahmen jenseits aller Worte.
Der Betrachter ist eingeladen, diesen Weg mitzugehen, vielleicht sogar weiterzugehen, Neues zu entdecken und sich auf seinen persönlichen Dialog mit dem Bild einzulassen.
Heike Michalke lebt und arbeitet in Aachen.


e-mail: hm@quantenfeld.net